Fashion
Lifestyle
Beauty

Dienstag, 22. November 2016 • , , 1 Comment

MY HONEST ARCHIE REVIEW


Hallo ihr Lieben, ich hoffe, es geht euch gut! Ich habe ganz schön viel für die Uni zu tun, das ist der Grund weswegen ihr etwas länger nichts mehr von mir gehört habt. Ich habe das Tool Archie für drei Tage getestet und habe mich entschieden eine ehrliche (!) Review darüber zu schreiben. 
Was ist Archie genau? Es ist eine Möglichkeit eure Social Media Interaktion zu steigern. Ich habe das Tool für meinen Instagram Account getestet. Das Beste an diesem Tool ist, dass nichts ohne eure Einwilligung passiert.
Wie läuft es ab? Als Erstes meldet ihr euch an und entscheidet euch für welchen Account (Instagram oder Twitter) ihr Archie nutzen möchtet. Da ich es nur für meinen Instagram Account benutzt habe, kann ich nur für diesen reden. Nach der Anmeldung startet ihr mit euren Einstellungen. Ihr könnt die Hashtags markieren, die euch wichtig sind und ihr könnt 10 verschiedenen Instagram Accounts markieren. Diese beiden Tools sind dafür da, damit ihr mit den Followern der Accounts und den Hashtags interagieren könnt. Interagieren heißt in diesem Falle, dass Archie NUR Bilder dieser Accounts liked. Ihr müsst keinen Accounts folgen, nirgends wird kommentiert, sondern nur geliked. Die spezifischen Einstellungen sind ziemlich cool, da ihr so keine Accounts anzieht, die so gut wie gar nichts mit euch zu tun haben. Wenn ihr euch fragt wie es mit Accounts oder Bildern abläuft, die nicht so jugendfrei sind, dafür gibt es extra Hashtags, die ihr blocken könnt und einen "Explicit Content Filter", der einen zusätzlichen Schutz bietet. 
Aber wie viel kostet der ganze "Spaß" eigentlich? Es wird zwischen zwei Accounts unterschieden. Zum einen ein Business Account, der kostet 19$ im Monat und hat gewisse Einstellungen, wie das Markieren von anderen Instagram Accounts, nicht. Dann gibt es einen Premium Account, der 29$ kostet und alles beinhaltet. 

Ich kann euch sagen, dass es wirklich funktioniert, denn ihr interagiert mit echten Menschen, mit echten Accounts in dem das liken jemand anderes für euch übernimmt. Ob es das ganze Geld Wert dauerhaft Wert ist (wohl kaum!) muss jeder für sich entscheiden. Jeder von euch kann es dennoch kostenlos für 3 Tage ausprobieren (und auch sonst könnte man es einfach  einmal ausprobieren) und sich selbst ein Bild von dem ganzen machen. Vorab, falls ihr euch entscheidet es einen Monat auszuprobieren, müsst ihr euch für nichts dauerhaft registrieren. Ihr könnt es jeden Monat (kostenlos) kündigen und wann immer ihr wollt erneut ausprobieren. 

Ich hoffe ich konnte euch mit dieser Review helfen und wünsche euch noch einen tollen Tag!
Eure Amira <3



Feel free to leave a comment ♡

Danke für deinen Besuch auf meinem Blog. Ich würde mich unheimlich über einen Kommentar von Dir freuen. XO
Thank you for visiting my blog. I would be happy, if you leave me a comment. XO